Logo

IP@UP


PATENTVERLETZUNGEN


IP@UP am Freitag, 30. November 2018, 10-12 Uhr
Campus Golm
Haus 10 (TIP)

Verletze ich mit meiner Forschung vielleicht ein bestehendes Patent? Oder wird meine eigene zum Patent angemeldete Erfindung von anderen genutzt? Wie bestimme ich den Schutzbereich eines Patents? Welche Möglichkeiten des Angriffs oder der Verteidigung habe ich? Gibt es einen Anspruch auf Schadensersatz?

In entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Snacks möchte Ihnen Potsdam Transfer in der Veranstaltungsreihe IP@UP die Bedeutung gewerblicher Schutzrechte, die in der Transferstrategie der Universität Potsdam bereits fest verankert sind, näherbringen. Die Kanzlei „HERTIN und Partner Rechts- und Patentanwälte“ aus Berlin wird uns dabei wieder tatkräftig mit einem spannenden Beitrag unterstützen.

Bitte informieren Sie auch Interessierte aus Ihrem Arbeitsumfeld!

Anmeldedaten




Ich interessiere mich besonders für:



Datenschutzerklärung:*
Ich bin mit der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten durch die Universität Potsdam - Potsdam Transfer und deren Weitergabe an der Veranstaltung beteiligte Personen einverstanden.
*Pflichtfeld